Authenticity. Creation. Love. Empowerment. Connection. Clarity.

creations - written

 

(kein Titel)

Des Lebens müde sitzt er da,
und wartet auf sein Ende
Ist doch alles was früher war,
nur noch eine Legende.

Ganz allein auf der Veranda
wartet er auf seinen Tod.
Außer ihm ist niemand mehr da.
Er zweifelt an seinem Gott.

Damals noch mit Frau und Kindern
war es eine schöne Zeit.
Schmerzen kann auch das nicht lindern
Der Geist ist zum Tod bereit.

 

Wolkenloser Himmel

Wolkenloser Himmel,
die Sonne geht unter;
Der Regen peitscht mir ins Gesicht
Wie soll ich mich dem widersetzen?
Ich weiß es nicht.

Morgens. Früh.
Die Sonne geht auf.
Was der Tag wohl mit mir macht?
Sind doch die alten Gedanken
noch nicht zu Ende gedacht.

Tagtäglich erscheint ein neuer Tag.
Doch ist er zu kurz,
ihn ganz zu erfassen.
Drum treib ich durchs Leben. Ohne Sinn ohne Ziel.
Ganz gelassen